Vögel

Vögel · 03. Juni 2018
Im April ging es wieder für einige Tage hinauf in die Berge. Die Ziele waren dabei klar definiert. Wir wollten Auerhahn und Birkhuhn bei der Balz beobachten und fotografieren. Ebenfalls mit von der Partie waren Gämsen und zu unser aller Überraschung auch schon die ersten Murmeltiere. Mit diesem Artikel möchte ich nun auf diese fotointensive Zeit zurückblicken und erstmals die entstandenen Aufnahmen präsentieren.
Vögel · 19. November 2017
In der heimischen Vogelwelt zählt der Auerhahn zu den beeindruckendsten und majestätischsten Federträgern die in unseren Regionen vorkommen. Besonders spektakulär ist es die Balz dieser sonst so scheuen Waldbewohner mitzuerleben. Dabei legen die Hähne ihre Scheu großteils ab um sich jeden Kontrahenten der sich ihrem Revier nähert zu stellen. Über meine Erlebnisse dazu berichte ich in diesem Artikel.

Vögel · 24. September 2017
Im vergangenen Monat habe ich mich wieder intensiv mit einem der schönsten Vögel aus der heimischen Vogelwelt beschäftigt, dem Eisvogel. Viele Stunden verbrachte ich dabei im Tarnzelt und durfte einige schöne Momente erleben. Im Zuge meiner Fotoworkshops konnten auch meine Teilnehmer Bekanntschaft mit den fliegenden Edelsteinen schließen. Im folgenden Artikel erfahrt ihr mehr von unseren Erlebnissen.
Vögel · 06. August 2017
Obwohl Bienenfresser und Feldhamster von ihrer Lebensweise unterschiedlicher nicht sein könnten, haben sie doch eine Gemeinsamkeit. Bei beiden Arten erfolgt das jährliche Frühlingserwachen in Österreich ziemlich genau zur selben Zeit. Doch dabei sind ihre Herangehensweisen komplett unterschiedlich. Mehr darüber gibt es im folgenden Artikel zu entdecken.

Vögel · 01. Februar 2017
Wenn der Winter kommt und die Temperaturen unter dem Gefrierpunkt fallen, nehmen einheimische Vogelarten gerne alternative Nahrungsangebote wahr. Durch das Errichten von Futterstellen, erhalten wir Naturfotografen einerseits die Möglichkeit viele verschiedene Arten vor die Linse zu bekommen und andererseits können wir damit der Vogelwelt durch diese harte Zeit helfen.
Vögel · 14. Dezember 2016
Obwohl Basstölpel in der Luft wahre Akrobaten sind, wirken sie an Land oft unbeholfen und hölzern. Das ist auch der Grund warum sie den Namen "Tölpel" tragen. In den vergangenen Jahren durfte ich diese schönen Vögel auf der Insel Helgoland beobachten und fotografieren. Mit diesem Artikel möchte ich nun auf das Erlebte zurückblicken und einige Aufnahmen dazu präsentieren.

Vögel · 19. Oktober 2016
Knapp zwei Jahre war es her, als ich das letzte Mal im Lebensraum der Eisvögel war. Ende September verschlug es mich durch Zufall wieder in die Nähe ihres Habitats. Spontan wagte ich einen Spaziergang durch das Revier. Es dauerte keine Minute als plötzlich zwei Eisis an mir vorbeisausten. In diesem Augenblick wurde mein "Hunger" wieder geweckt.
Vögel · 27. August 2016
Das Moorschneehuhn ist nicht nur Wahrzeichen einer bekannten schottischen Whiskymarke, sondern auch ein faszinierender Bewohner der Highlands. Mit seinem schönen Gefieder stellt es in den Moorlandschaften ein wunderschönes Motiv dar. Auf jeden Fall genügend Gründe sich etwas genauer mit ihm zu befassen.

Vögel · 03. August 2016
Während meiner Aufenthalte in den schottischen Highlands, durfte ich in den letzten beiden Jahren viele Bilder dieser wunderschönen Vögel schießen. Dabei fand ich sie sowohl im Sommer- als auch im Winterkleid vor. Nun möchte ich einige dieser noch unveröffentlichten Aufnahmen hier in meinem Blog präsentieren.
Vögel · 18. Juli 2016
Viel Verkehr herrscht an den Brutfelsen der Seevögel. Die meisten von ihnen kommen nur zur Brut an Land um ihre Jungen aufzuziehen und auszubrüten. Während dieser Zeit geht es ordentlich zur Sache, denn die richtig guten Nistplätze sind rar und deshalb schnell belegt. Spannende Motive sind dadurch vorprogrammiert.

Mehr anzeigen