Die Hirsche der Highlands

Hirsche sind die größten Säugetiere welche die Highlands bewohnen. Es ist sehr beeindruckend wenn man sie in kleinen Gruppen durch die bewachsenen Hügellandschaften schreiten sieht. In den vergangenen beiden Jahren durfte ich einige dieser wunderschönen Tiere beobachten und mit meiner Kamera dokumentieren.

Für mich ist es immer etwas ganz Besonderes wenn ich diese imposanten Tiere in ihrem Lebensraum beobachten darf. Obwohl sie relativ groß sind, können sie sich -speziell im Frühling und Herbst- in der rot-braunen Umgebung äußerst gut verstecken. Genaues Hinschauen schadet nicht, vor allem wenn man dann einen stattlichen Hirsch mit zwei langen Stangen vor die Linse bekommt. Zum Glück wechseln die Hornträger nicht ihre Fellfarbe, dadurch fällt es bei Schneelage etwas leichter sie zu erspähen. Egal ob im Schnee oder einfach auf der Wiese, Rothirsche geben überall eine gute Figur ab.

Betrachtet man die Verbreitung der Tiere pro km2, ist die Hirsch-Population in den Highlands etwas größer als jene in Österreich. So wie in unseren Regionen fehlen auch in Schottland die natürlichen Feinde wie Bären und Wölfe. Deshalb wird der Hirsch auch auf der Insel vom Menschen bejagt. Überaus interessant finde ich auch, dass sich die körperliche Statur zwischen Rothirschen aus Österreich und jenen aus Schottland ein klein wenig unterscheidet. Vermutlich aufgrund der unterschiedlichen Flora und der daraus resultierenden Nahrung, wirken die Highland-Hirsche etwas aufgeblähter. Dies tut ihrer imposanten Erscheinung aber keinen Abbruch.

Sobald der Winter einbricht und die Temperaturen zu sinken beginnen, wandert das "Red Deer" vermehrt in tiefer gelegene Regionen. Durch die kaum vorhandenen Bäume auf den Hügeln und den starken Winden, suchen die Tiere in den Tälern Schutz vor den Witterungsbedingungen und finden zusätzlich noch ein üppigeres Nahrungsangebot vor. Diese Umstände können einem beim Fotografieren entgegen kommen. Ich freue mich jedenfalls schon wieder sehr auf meinen nächsten Besuch bei den Highlands-Hirschen.

Vielen Dank fürs Durchlesen und Vorbeischauen :-)

Auch 2017 geht es wieder auf die Reise zu den Hirschen der Highlands. Mit dabei werden auch wieder Schneehase, Schnee- und Moorschneehuhn sein. 

Falls Sie ebenfalls gerne Bilder dieser beeindruckenden Lebewesen im natürlichen Lebensraum schießen möchten, wird das folgende Workshop-Angebot sicherlich Ihr Interesse wecken:

Kommentare: 2 (Diskussion geschlossen)
  • #1

    נשמה אַנאַנאַמאַס (Freitag, 09 September 2016 08:30)

    mehr als eine Frühstückslektüre... einfach faszinierend.
    Danke.
    ;)

  • #2

    Christoph Ruisz (Freitag, 09 September 2016)

    Vielen Dank für das Kompliment, freut mich sehr dass dir die Frühstückslektüre gefällt :-D

    LG Christoph