Wildlife in Holland: Fuchs und Damhirsch 2021

Ich freue mich verkünden zu dürfen, dass ich im September 2021 erstmals einen Wildlife-Workshop in Holland anbieten darf. Diese Tour findet in einem wunderschönen Dünen-Gebiet nicht weit vom Meer statt. Dabei zählen Fuchs und Damhirsch zu unseren Motivzielen. Doch auch die wunderschöne Dünen- und Strandlandschaft stellen ein tolles Motiv dar.


Termin:

3 Tage, von 05.09.2021-07.09.2021

Zielgruppe:

Anfänger und Fortgeschrittene
Teilnehmeranzahl:

4
Teilnahmegebühr (pro Teilnehmer):

579 €
Schwerpunkt des Workshops:
Tierfotografie Wildlife

Empfohlene Ausrüstung:

Eigene Spiegelreflexkamera, Teleobjektiv ab 300mm, Stativ, Winterkleidung (wind- und wasserdicht), festes Schuhwerk, Wetterschutz für Kamera und Objektiv, Speicherkarten, volle Akkus sowie optional einen Laptop.


Drei Tage verschlägt es uns für diese Tour in die Ebenen der Niederlanden. Nicht weit von der Hauptstadt Amsterdam entfernt befindet sich ein wunderschönes Naturgebiet mit einer ganz besonderen Flora und Fauna. Wir werden uns an allen drei Tagen im Lebensraum von Fuchs und Damhirsch aufhalten damit Sie von meiner jahrelangen Erfahrung als Wildlife-Fotograf profitieren können. 

Unter bestmöglichen Voraussetzungen und den gegebenen Umständen, werden wir mit etwas Glück Fotos dieser einzigartigen Wildtiere machen können.

Darüber hinaus wird es während dieser Tage Bildbesprechungen sowie Workflows für die Fotoentwicklung in Adobe Photoshop Lightroom und Adobe Photoshop geben.

Programmablauf:
Da der Programmablauf auch vom Wetter abhängig ist, kann sich dieser kurzfristig ändern. Der Ablauf wird dem Wetter so angepasst, dass wir die vorhandene Zeit bestmöglich zum Fotografieren nutzen können. Bitte beachten Sie, dass wir uns während des Workshops im Freien aufhalten werden und wir dementsprechende Kleidung benötigen. Wir werden uns während dieser drei Tage in den ebenen Dünenlandschaften aufhalten und dabei mehrere Kilometer zu Fuß zurücklegen. Auch wenn es keine nennenswerten Steigungen gibt, ist eine gewisse Grundfitness für die Teilnahme am Workshop erforderlich.  

Tag 1:

Am ersten gemeinsamen Tag werden wir uns um 12:00 Uhr am vereinbarten Treffpunk treffen (so gewählt, dass eine Anreise mit dem Flugzeug in der Früh möglich ist). Vom vereinbarten Treffpunkt ausgehend, begeben wir uns dann gemeinsam in das Dünengebiet. Hier werden wir schon unsere ersten Eindrücke dieser wunderschönen Landschaft gewinnen und erste Fotos machen. Am Nachmittag werden wir dann jenes Gebiet erreicht haben, in denen vermehrt Füchse und Damhirsche vorkommen. Mit etwas Glück können wir vor Einbruch der Dunkelheit unsere ersten Fotos von ihnen machen. Im Anschluss treten wir den Weg zurück an und beenden den Tag mit einem gemeinsamen Abendessen und Bildbesprechung. 

Tag 2:

Am zweiten Tag starten wir vor Sonnenaufgang um bei entsprechendem Wetter Damhirsche im schönem Morgenlicht in einem Waldgebiet zu fotografieren. Hier werden wir uns besonders das Gegenlicht des Sonnenaufgangs zu Nutze machen. Bis zur Mittagszeit werden wir im Gebiet bleiben und nach dem Damwild Ausschau halten. Mit viel Glück könnten wir in den Morgenstunden auch den einen oder anderen Fuchs zu Gesicht bekommen. 

Um unser wohlverdientes Mittagessen zu uns zu nehmen, bietet es sich an, in ein nahegelegenes Restaurant einzukehren und unsere Akkus für den Nachmittag wieder aufzuladen. 

Denn auch am zweiten Tag werden wir bis kurz vor Einbruch der Dunkelheit versuchen Füchse vor unsere Linsen zu bekommen. Mit Abendessen und Bildbesprechung lassen wir Tag zwei ausklingen. 

Tag 3:

Unseren letzten gemeinsamen Tag starten wir abermals vor Sonnenaufgang und hoffen wieder auf spannende Lichtbedingungen. Die Morgenstunden verbringen wir wieder im Lebensraum von Fuchs und Damhirsch. Im Anschluss werden wir uns in Richtung Strand aufmachen um die herrliche Aussicht und Fotomöglichkeiten zu genießen. Zur Mittagszeit werden wir wieder eine Pause einlegen um für den Nachmittag gerüstet zu sein. Bevor wir uns wieder auf die Suche nach Fuchs und Damwild machen, werden wir einen kleinen See aufsuchen um dort Kormorane und andere Wasservögel zu beobachten und zu fotografieren. Nach einem weiteren Fußmarsch widmen wir uns danach wieder unseren beiden Hauptmotiven. So lange es das Licht und unsere Laune zulässt, werden wir im Lebensraum bleiben ehe wir dann am Abend gesund und munter unsere gemeinsamen Tage mit einer letzten Bildbesprechung beenden. 

 Organisatorisches:

Was beinhaltet der Workshop:

  • Führung zu den Locations und volle fotografischer Unterstützung (durch Wildlife-Fotograf Christoph Ruisz).
  • Gemeinsame Beförderung zu den Fotoplätzen vom vereinbarten Treffpunkt aus.
  • Workflow für die Fotoentwicklung in Adobe Photoshop Lightroom und Adobe Photoshop.
  • Gemeinsame Bildbesprechungen mit Tipps und Hinweisen.
  • Durch die Teilnahme erhalten Sie Vergünstigungen bei Sagafoto auf das Sortiment von Think Tank, Mindshift Gear und Novoflex. Genauere Infos erhalten Sie beim Workshop.

Was der Workshop nicht beinhaltet:

  • Anreise
  • Unterkunft
  • Verpflegung

Es können gerne Empfehlungen zur Anreise und Unterkünften gegeben werden.

Für Fragen und weitere Informationen stehe ich Ihnen auch gerne telefonisch unter +43 664 63 83 717 zur Verfügung. Sie können mich auch mittels Kontaktformular jederzeit kontaktieren.