That's me - Naturfotograf bei der Arbeit

Dieser Artikel ist etwas anders als meine bisherigen Berichte. Heute möchte ich Einblicke zur Entstehung meiner Naturfotos geben. Bilder von Säugetieren, Vögel, Fischen und Landschaften wird man hier diesmal nicht finden. Stattdessen möchte ich zur Abwechslung ein paar Arbeitsfotos von mir zeigen.

In den letzten Jahren habe ich viele verschiedene Wildtiere in den unterschiedlichsten Lebensräumen fotografieren dürfen. Dabei konnte ich tolle Momente mit diesen einzigartigen Lebewesen erleben und Einblicke in deren tägliches Leben erhalten. Darüber bin ich sehr froh und dankbar.

Infolgedessen ist ein Haufen an Fotos zusammengekommen. Ein paar davon habe ich bereits hier auf meiner Website präsentiert. Doch vor Kurzem ist mir aufgefallen, dass ich bisher kaum Arbeitsfotos von mir veröffentlicht habe.

Nun, Zeit wird's.

Deshalb gibt es jetzt diesen Artikel, nur mit Making-of Bildern.

Egal ob zu Fuß, im Auto, am Boden, im Tarnzelt oder unter dem Tarnumhang, die Naturfotografie kann man auf die verschiedensten Weisen betreiben.

Oft sitzt man Stundenlang im Tarnzelt und wartet auf das Objekt der Begierde. Doch nicht immer hat man Erfolg. Manchmal geht man nach einem langen Tag auch ohne Foto nachhause.

Wichtig ist, dass man sich von solchen Rückschlägen nicht entmutigen lässt und stets weitermacht. Wenn es soweit ist und ein Plan funktioniert, ist dann die Freude natürlich umso größer.

Eines sollte man dabei aber nie vergessen: Spaß und ein rücksichtsvoller Umgang mit der Natur ist das Wichtigste. 

Das war es auch schon wieder mit meiner Serie von Making-of Bildern. Ich hoffe der Blick hinter die Kulissen hat gefallen. Das nächste Mal gibt es dann wieder Naturfotos, so wie man sie von mir kennt.

 

Vielen Dank fürs Vorbeischauen und bis zum nächsten Mal 😉

Kommentare: 0 (Diskussion geschlossen)
    Es sind noch keine Einträge vorhanden.